Herzlich Willkommen zum Sommer-Meisterkurs 2020 in Meißen!


01.08. - 09.08.2020

Gleichermaßen geeignet für junge professionelle Sängerinnen und Sänger oder die, die es werden wollen, sowohl aus dem klassischen, als auch aus dem Musicalbereich, spricht dieser Meisterkurs ganzheitlich Körper, Geist und Seele der Sängerpersönlichkeit an. Unser Team ist international tätig mit Erfahrung auf der Bühne, an Konservatorien und Hochschulen und steht lehrend und beratend für Gesangsunterricht, Körperarbeit, Meditation, Korrepetition, Schauspiel, Vorsingtraining, kompetente logopädische Beratung und vieles mehr zur Seite. In öffentlichen Konzerten im schönen Ambiente kannst du dein Gesangstalent vor Publikum zum Ausdruck bringen. Dabei ermöglicht die absichtlich klein gehaltene Gruppengröße eine intensive Arbeit mit klaren Resultaten.

Ort

Evangelische Akademie in Meißen

> Google Maps

Datum

01.08.2020 - 09.08.2020

> kalendereintrag.ics

Teilnehmer

Anzahl bis max. 20 Teilnehmer

> Anmeldung

Programm

Unsere erfahrenen, engagierten Lehrkräfte widmen sich individuell jedem Teilnehmer. Detaillierte, umsetzbare Aufgaben fördern den persönlichen Weg zur Entfaltung der künstlerischen Möglichkeiten. Dazu dient das umfangreiche Angebot mit Körperarbeit, Meditation, Korrepetition, Gesangsunterricht und Schauspiel (Meisterkurs und Einzelunterricht). Der klein gehaltene Rahmen ermöglicht intensive Arbeit mit klaren Resultaten, die bei zwei öffentlichen Konzerten präsentiert und erprobt werden.

Jeder Kursteilnehmer erhält 2 x 30 min Meisterklasse mit Roberta, sowie 2 x 30 min Meisterklasse mit Lucja und 1 x 40 min Privatunterricht mit Roberta, sowie 1 x 40 min Privatunterricht mit Lucja. Im Unterricht wird die altitalienische Gesangsschule des Belcanto von Giovanni Battista Lamperti (Vocal Wisdom) verfolgt, der 20 Jahre in Dresden lebte und an der Semperoper unterrichtete. Nach seine Philosophie sollen das Herz, der Geist und der Körper in Einklang kommen. Dazu gibt es 4 x 30 min mit Korrepetitor Michael oder Andrej. Dale gibt jeden Tag eine einstündige Schauspiel-Gruppenarbeit, sowie während der Woche mit jedem Sänger einzeln 2 x 30 min Schauspielunterricht mit dem Ziel, Sänger körperlich zu befreien, physisch und emotional, um Musik - das Singen - ehrlicher und freier umzusetzen. Jeder Tag beginnt mit 30 min Meditation mit Marysol. Nach dem Frühstück findet eine gemeinsame einstündige Gruppenarbeit statt, in der das Körperbewusstsein gestärkt wird und wir an der richtigen Körperhaltung, Atemtechnik, Artikulation, Stütze, körperlichen Wahrnehmung und Konzentration arbeiten werden. Es werden zwei Konzerte stattfinden, zu denen Agenten eingeladen werden, die Generalproben dazu jeweils einen Tag vorher. Außerdem besteht die Möglichkeit am Abend Energiearbeit mit Marysol zu besuchen.

Konzert mit Weinprobe


Di, 4. August 2020

19.30 Uhr

Evangelische Akademie in Meißen


mit Wein vom Weingut Zimmerling

> weingut-zimmerling.de

Eintritt: TBA €

Abschlusskonzert im Rathaus Meissen


Sa, 8. August 2020

19.30 Uhr

Rathaus Meißen


Eintritt frei

Dozenten


Gesang / Leitung


Lucja Zarzycka

> lucjazarzycka.com

Klassischen Gesang studierte sie zuerst an der Hochschule für Musik in Krakau, dann in Dresden. Ihre Karriere als Opernsängerin begann sie im Solistenensemble der Semperoper Dresden. Nach ihrem Stimmfachwechsel gastierte sie als dramatischer Sopran in zahlreichen Haupt- und Titelrollen (u.a. Tosca, Aida, Abigaille, Forza-, Fidelio-Leonore) auf den großen Bühnen Deutschlands und Polens, sowie in vielen Konzertsälen Europas. Gleichzeitig widmet sich Lucja seit über 20 Jahren der Lehrtätigkeit, leitet Meisterkurse und Workshops. Ihre Schüler sind auf den Opern- und Konzertbühnen weltweit zu finden. In ihrem Unterricht verfolgt Lucja die altitalienische Gesangsschule des Belcanto von G. B. Lamperti.


Gesang / Leitung


Roberta Cunningham

> robertacunningham.com

Ursprünglich aus Pennsylvania, lebt und arbeitet Roberta Cunningham seit über 38 Jahren in Deutschland. Nach dem Besuch der Carnegie Mellon University setzte sie ihre Ausbildung am American Institute of Musical Studies in Österreich und an der Hochschule für Musik in Hannover fort. Es folgten Engagements an der Kammeroper in Wien, Hildesheim, Münster und Rudolstadt. Sie sang zahlmäßige Rollen auf Bühnen von Leipzig bis Kairo und man kann ihre Stimme auf mehreren CDs bewundern. Momentan lebt sie in Berlin und unterrichtet dort privat in ihrem Hauptstudio, sowie in weiteren Städten Mannheim, Münster, Stuttgart, Hamburg, Kälberau, Wien und Aarhus (Dänemark). Sie reist regelmäßig durch Europa, um mit Sängern zu arbeiten und sie zu begleiten. Außerdem leitet sie Workshops für Gesangsanfänger, sowie für Fortgeschrittene europaweit.


Schauspiel


Dale Albright

> Webseite Landestheater Innsbruck

Geboren in Minnesota, studierte Dale Albright Gesang und Kunstgeschichte zunächst an der St. Cloud State University, später an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Engagements führten ihn u. a. an Theater in Hildesheim, Bremen, Frankfurt/Main, Münster und an die Berliner Kammeroper. Seit 1993 ist er Ensemblemitglied am Tiroler Landestheater. Dale Albright leitete bis 2006 die Opernklasse am Tiroler Landeskonservatorium, 2018 inszenierte er dort das Projekt Die lustigen Nibelungen. Er arbeitete als Regisseur u. a. auch in Passau, Hof, Trier und Kaiserslautern. In der laufenden Spielzeit wird er bei Verdis Rigoletto Regie führen.


Klavier / Coach


Michael Schütze

> Hochschule für Musik Dresden

Michael Schütze studierte in Dresden. Darüber hinaus erhielt er Unterricht in der Liedklasse von Dietrich Fischer-Dieskau. Anschließend setzte er sein Studium am Tanglewood Music Center (USA) fort. Er ist gefragter Begleiter für Sänger, Instrumentalisten und Chöre, sowohl am Klavier als auch an der Orgel. Regelmäßig wird er für internationale Gesangswettbewerbe verpflichtet. Er unterrichtet als Professor an der Hochschule für Musik Dresden und der Hochschule für Kirchenmusik Dresden. Seit 2004 ist er regelmäßig als Gastdozent in den USA (CSUF, CCM, UD). 2014 nahm er eine DAAD-Gastdozentur an der University of New Mexico wahr und unterrichtete als Gastdozent an der Ionischen Universität Korfu. Er arbeitete als Liedbegleiter mit Sängern wie KS Olaf Bär, KS Andreas Schmidt, Christoph Pohl u.a. Rundfunk- (MDR und RBB) und CD-Aufnahmen (Genuin) dokumentieren seine Arbeit.


Klavier / Coach


Andrej Hovrin


Andrej Hovrin machte seine ersten Erfahrungen als Liedbegleiter im Alter von 10 Jahren. Sein Klavierstudium an der Musikhochschule St. Petersburg, schloß er 1994 mit Auszeichnung in Klavier, Kammermusik und Liedbegleitung ab. 2000 ging er für ein Aufbaustudium in Liedbegleitung zu Konrad Richter an die Musikhochschule nach Stuttgart. Er begleitet bei internationalen Gesangskursen, wie der Jeunesses Musicales Schloss Weikersheim, mit namhaften Lehrern wie u.a. mit Inge Borkh, Julia Hamari und Richard Miller. Desweiteren ist er als Dozent an den Musikhochschulen in Würzburg und Düsseldorf tätig.


Meditation / Energiearbeit


Marysol Ximenez-Carrillo

> Energiearbeit

Marysol Ximenez-Carrillo studierte Musical/Show an der Universität der Künste Berlin. Seit 16 Jahren spielt sie Hauptrollen an Theatern und Freilichtbühnen in ganz Deutschland und tritt bei Konzerten und Shows auf. Momentan ist sie als Adelaide in dem Musical Guys and Dolls am Schleswig-Holsteinischen Landestheater in Flensburg zu sehen. Mit ihrer Band Soleya tritt sie mit ihrem spanischen Programm „Historia de un amor“ auf. Seit einigen Jahren ist sie auch im Bereich der energetischen Heilarbeit und Meditation tätig, gibt Seminare zu verschiedenen Themen und arbeitet mit Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen.

Anmeldung

1. Schritt

Bewerbung


Bitte Lucja oder Roberta nach einem freien Platz anfragen und ggf. ein Vorsingen vereinbaren.

> Kontakt

2. Schritt

Anmeldung


Bitte das > Anmeldeformular  ausfüllen und an Lucja per Email schicken.
Für die Anmeldung ist eine Anzahlung von 200 € (nicht rückerstattbar) erforderlich und garantiert einen Teilnehmerplatz.

3. Schritt

Restbetrag


Der Restbetrag ist bis spätestens 30.06.2020 zu überweisen. (Informationen zur Überweisung finden sich im Anmeldeformular)

Aktive Teilnahme

Kosten für den Meisterkus:

1280 € Doppelzimmer inkl. Übernachtung und Verpflegung | + 80 € Aufschlag Einzelzimmer

850 € ohne Übernachtung und Verpflegung


Passive Teilnahme

Kosten pro Tag:

50 € inkl. Mittagessen

Passive Teilnehmer sind auch herzlich eingeladen!
Wenn gewünscht, besteht die Möglichkeit Unterkunft und Vollverpflegung zu organisieren.

Rezensionen

« This program is a wonderful package addressing the voice, the spirit, musical and theatrical expression. The team works lovingly and effectively, producing wonderful results, opening new doors, closing old ones in a short time. »

— Oresta Cybriwsky, Klavier/Coach Theaterakademie August Everding München


« Roberta und Lucja sind ein unschlagbares Team und Garanten für erfolgreiche Stimmarbeit in liebevoller, lockerer und humorvoller Atmospähre! Wunderbar: Eine verständliche, komplette und funktionierende Atemtechnik!!! »

— Michael König, Tenor

Für Gesangspädagogen
Der Kurs ist von den Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen mit 25 Fortbildungspunkten zertifiziert.

> bdg-online.org