Herzlich Willkommen zum Sommer-Meisterkurs 2021 in Meißen!


02.08. - 08.08.2021

Wir freuen uns riesig ankündigen zu dürfen, dass unser Sommerkurs 2021 in Meissen nach der einjährigen, durch Corona bedingten Pause wieder stattfindet. Zwar in einer verkürzten Form als geplant, aber desto intensiver und impulsreich wollen wir die Zeit gestalten.

Ort

Evangelische Akademie in Meißen

> Google Maps

Datum

02.08.2020 - 08.08.2020

> kalendereintrag.ics

Teilnehmer

Anzahl bis max. 18 Teilnehmer

> Anmeldung

Programm

Unsere erfahrenen, engagierten Lehrkräfte widmen sich individuell jedem Teilnehmer. Detaillierte, umsetzbare Aufgaben fördern den persönlichen Weg zur Entfaltung der künstlerischen Möglichkeiten. Dazu dient das umfangreiche Angebot mit Körperarbeit, Meditation, Korrepetition und Gesangsunterricht (Meisterkurs und Einzelunterricht). Der klein gehaltene Rahmen ermöglicht intensive Arbeit mit klaren Resultaten, die bei zwei öffentlichen Konzerten präsentiert und erprobt werden.

Jeder Kursteilnehmer erhält 2 x 40 min Meisterklasse, sowie 2 x 40 min Privatunterricht. Im Unterricht wird die altitalienische Gesangsschule des Belcanto von Giovanni Battista Lamperti (Vocal Wisdom) verfolgt, der 20 Jahre in Dresden lebte und an der Semperoper unterrichtete. Nach seiner Philosophie sollen das Herz, der Geist und der Körper in Einklang kommen. Dazu gibt es 2 x 40 min Korrepetition. Nach dem Frühstück findet eine gemeinsame einstündige Gruppenarbeit statt, in der das Körperbewusstsein gestärkt wird und wir an der richtigen Körperhaltung, Atemtechnik, Artikulation, Stütze, körperlichen Wahrnehmung und Konzentration arbeiten werden. Unser Abschlusskonzert findet am Samstag im wunderschönen Rathaussaal statt, zu denen Agenten und Theaterdirektoren eingeladen werden.

Open Air Konzert


Mi, 4. August 2021

19.30 Uhr

Evangelische Akademie in Meißen


Eintritt frei

Abschlusskonzert im Rathaus Meissen


Sa, 7. August 2021

18.30 Uhr

Rathaus Meißen


Eintritt frei

Dozenten


Gesang / Leitung


Lucja Zarzycka

> lucjazarzycka.com

Klassischen Gesang studierte sie zuerst an der Hochschule für Musik in Krakau, dann in Dresden. Ihre Karriere als Opernsängerin begann sie im Solistenensemble der Semperoper Dresden. Nach ihrem Stimmfachwechsel gastierte sie als dramatischer Sopran in zahlreichen Haupt- und Titelrollen (u.a. Tosca, Aida, Abigaille, Forza-, Fidelio-Leonore) auf den großen Bühnen Deutschlands und Polens, sowie in vielen Konzertsälen Europas. Gleichzeitig widmet sich Lucja seit über 20 Jahren der Lehrtätigkeit, leitet Meisterkurse und Workshops. Ihre Schüler sind auf den Opern- und Konzertbühnen weltweit zu finden. In ihrem Unterricht verfolgt Lucja die altitalienische Gesangsschule des Belcanto von G. B. Lamperti.


Gesang / Leitung


Roberta Cunningham

> robertacunningham.com

Ursprünglich aus Pennsylvania, lebt und arbeitet Roberta Cunningham seit über 38 Jahren in Deutschland. Nach dem Besuch der Carnegie Mellon University setzte sie ihre Ausbildung am American Institute of Musical Studies in Österreich und an der Hochschule für Musik in Hannover fort. Es folgten Engagements an der Kammeroper in Wien, Hildesheim, Münster und Rudolstadt. Sie sang zahlmäßige Rollen auf Bühnen von Leipzig bis Kairo und man kann ihre Stimme auf mehreren CDs bewundern. Momentan lebt sie in Berlin und unterrichtet dort privat in ihrem Hauptstudio, sowie in weiteren Städten Mannheim, Münster, Stuttgart, Hamburg, Kälberau, Wien und Aarhus (Dänemark). Sie reist regelmäßig durch Europa, um mit Sängern zu arbeiten und sie zu begleiten. Außerdem leitet sie Workshops für Gesangsanfänger, sowie für Fortgeschrittene europaweit.


Klavier / Coach


Michael Schütze

> Hochschule für Musik Dresden

Michael Schütze studierte in Dresden. Darüber hinaus erhielt er Unterricht in der Liedklasse von Dietrich Fischer-Dieskau. Anschließend setzte er sein Studium am Tanglewood Music Center (USA) fort. Er ist gefragter Begleiter für Sänger, Instrumentalisten und Chöre, sowohl am Klavier als auch an der Orgel. Regelmäßig wird er für internationale Gesangswettbewerbe verpflichtet. Er unterrichtet als Professor an der Hochschule für Musik Dresden und der Hochschule für Kirchenmusik Dresden. Seit 2004 ist er regelmäßig als Gastdozent in den USA (CSUF, CCM, UD). 2014 nahm er eine DAAD-Gastdozentur an der University of New Mexico wahr und unterrichtete als Gastdozent an der Ionischen Universität Korfu. Er arbeitete als Liedbegleiter mit Sängern wie KS Olaf Bär, KS Andreas Schmidt, Christoph Pohl u.a. Rundfunk- (MDR und RBB) und CD-Aufnahmen (Genuin) dokumentieren seine Arbeit.


Klavier / Begleitung


Alexander Stepanov

> alexanderstepanov.com

Alexander Stepanov absolvierte im Jahre 2011 sein Klavierstudium bei Prof. W. Wischnevskiy an der Musikhochschule "Staatliches Sankt-Petersburger Konservatorium N.A. Rimskiy-Korsakow”. Im Jahre 2017 erweiterte er dies bis zum Konzertexamen, welches er mit Auszeichnung am Institut für Musik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Klavierklasse von Prof. J.Koehler) abschloss. Der Konzertpianist ist Preisträger von mehr als 20 internationalen und regionalen Wettbewerben und gab zahlreiche Konzerte als Solist in den besten Sälen Russlands und Europas. Hervorzuheben ist unter anderem seine Konzerttournee'2015 mit der Klassischen Philharmonie Bonn unter der Leitung von Heribert Beissel. Die Tournee führte durch 11 deutsche Städte, und fand in den besten Konzertsälen Deutschlands statt - beispielsweise im Konzerthaus Berlin, oder der Laiezhalle Hamburg usw. Das Repertoire des Künstlers ist breit gefächert und umfasst alle Gattungen der Musik von der Barockzeit bis zu zeitgenössischen Werken.


Klavier / Begleitung


Jan Vorrath

Jan Vorrath erhielt seinen ersten Klavierunterricht an der Musikschule „J. S. Bach“ in Köthen. Seine Ausbildung setzte er bei Prof. Ragna Schirmer am Musik-Spezialzweig der Latina „A. H. Francke“ in Halle fort. 2010 debütierte er als Solist mit E. Griegs Klavierkonzert und der Staatskapelle Halle. 2011 begann er sein Klavierstudium an der Martin-Luther-Universität bei Prof. M. A. de Almeida, setzte es im Master-Studiengang an der Musikhochschule Lübeck in Prof. M. Austs Klasse fort und beendete es dann, zurück in Halle, mit der Bestnote. Hier vervollständigt er seine akademische Ausbildung nun im Aufbaustudiengang „Konzertexamen“. Er nahm an zahlreichen Meisterkursen teil, wie zum Beispiel am Golandsky Institute der Princeton University, sowie bei E. Koroliov, P. Gililov und G. Erber. Neben seiner Konzerttätigkeit in ganz Deutschland und im Ausland bis hin nach Brasilien wurde er bei zahlreichen Wettbewerben, wie dem Nationalen Bachwettbewerb, mit Preisen ausgezeichnet. Seit 2018 ist er Dozent für Klavier an der Universität in Halle und widmet sich daneben der Ausbildung von Kindern und Jugendlichen an der Latina und am Konservatorium "G. F. Händel“.

Anmeldung

1. Schritt

Bewerbung


Bitte Lucja oder Roberta nach einem freien Platz anfragen und ggf. ein Vorsingen vereinbaren.

> Kontakt

2. Schritt

Anmeldung


Bitte das > Anmeldeformular  ausfüllen und an Lucja per Email schicken.
Für die Anmeldung ist eine Anzahlung von 150 € (nicht rückerstattbar) erforderlich und garantiert einen Teilnehmerplatz. Bei Kursausfall aus Pandemiegründen wird die Anzahlung selbstverständlich zurückerstattet.

3. Schritt

Restbetrag


Der Restbetrag ist bis spätestens 15.07.2021 zu überweisen. (Informationen zur Überweisung finden sich im Anmeldeformular)

Aktive Teilnahme

Kosten für den Meisterkus:

890 € Doppelzimmer inkl. Übernachtung und Verpflegung | + 40 € Aufschlag Einzelzimmer

540 € ohne Übernachtung und Verpflegung


Passive Teilnahme

Kosten pro Tag:

50 € inkl. Mittagessen

Passive Teilnehmer sind auch herzlich eingeladen!
Wenn gewünscht, besteht die Möglichkeit Unterkunft und Vollverpflegung zu organisieren.

Rezensionen

« This program is a wonderful package addressing the voice, the spirit, musical and theatrical expression. The team works lovingly and effectively, producing wonderful results, opening new doors, closing old ones in a short time. »

— Oresta Cybriwsky, Klavier/Coach Theaterakademie August Everding München


« Roberta und Lucja sind ein unschlagbares Team und Garanten für erfolgreiche Stimmarbeit in liebevoller, lockerer und humorvoller Atmospähre! Wunderbar: Eine verständliche, komplette und funktionierende Atemtechnik!!! »

— Michael König, Tenor

Für Gesangspädagogen
Der Kurs ist von den Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen mit 25 Fortbildungspunkten zertifiziert.

> bdg-online.org